Donnerstag, 4. Oktober 2012

Farben des Herbstes...

hatte ich mit den zwei bildhübschen Blondinen, den Golden Retriever Hündinnen, Ebby und Tapsi vor der Kamera.
Es war einer dieser wunderbaren Herbsttage, mit seinem warmen Tönen, der noch wärmenende Sonne, alles eingetaucht in diese Stimmung, die die nahenden kälteren Tage erahnen lassen... 



Herbsttag
HERR: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
Und auf den Fluren lass die Winde los.
Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;
Gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
Dränge sie zur Vollendung hin und jage
Die letzte Süße in den schweren Wein.
Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
Wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
Und wird in den Alleen hin und her
Unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.
(Rainer Maria Rilke)

Mehr Vollformat geht nicht...
Ebby wieder in Hochform!
 
"Hihihihi, die Fotografin macht sich mal wieder voll zum Horst..."
Tja, da hatte Tapsi wirklich gut lachen, denn bei Ihr bin ich voll an meine Grenzen gekommen, war sie doch ein Ausbund an Vitalität mit ihren neun Jahren; ein zehntel Sekunde still sitzen, nicht dran zu denken, sie wirbelte durch den Klostergarten, als gäb's kein Morgen mehr...
Ok, Fotografin ist ja flexibel, mal sehen was geht bei Bewegungsshoots - und siehe da, Tapsi, war in ihrem Element, voll süss die Helle...




Ebby, die ich schon oft vor der Kamera hatte, war wie immer schön anzusehen und mit Ihr zu arbeiten macht immer wieder Spaß; schön finde ich es auch, wenn ich Hunde öfter vor der Kamera habe, dann kann man auch als Fotografin die Entwicklung der Hunde mitverfolgen...


Ebby und Uli, die zwei sind ein untrennbares Paar...


Es war einerwunderbarer Tag mit den vier Mädels, und ich freu' mich schon auf Euch im Winter und im Schnee...








Kommentare:

  1. Hallo liebe Petra,

    vielen Dank für den schönen Tag und das tolle Shooting im Klostergarten.
    Mit der Wand hattest du mal wieder den richtigen Riecher - ein grandioser Hintergrund!

    Ich freue mich schon auf's nächste Mal!

    Alles Liebe,
    Ulli

    AntwortenLöschen
  2. ich kann mich noch an das erste Shooting bei Petra mit den Wölfchen erinnern und an das Ergebnis. Ich saß daheim und kam aus dem Staunen nicht mehr raus. Ihre Bilder sind immer erste Sahne, nie langweilig und wenn ich in ihren Blog reinschaue, bin ich von der Qualität der Werke jedes Mal beeindruckt !Ganz großes Kino, WEITERMACHEN !

    Wölfische Grüße

    AntwortenLöschen